Westfunk GmbH

Westfunk GmbH & Co. KG | Sachsenstraße 36 | 45128 Essen | Germany
Tel. +49(0)201 804-6161 | Fax. +49(0)201 804-6169 | info@westfunk.de


28.11.2016

Die Westfunk gratuliert den Gewinnern des LfM-Hörfunkpreises 2016

Foto: Alex_Po / fotolia

Große Freude bei Radio Bochum, Radio K.W. und Radio Duisburg. Ein Interview, ein Beitrag, ein Spot und eine Werbekampagne aus diesen drei Sendern wurden am 25. November mit dem LfM-Hörfunkpreis 2016 ausgezeichnet.

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat vor 250 Gästen in Düsseldorf zum 25. Mal im November 2016 die Preise für herausragende Radiobeiträge und Werbeproduktionen im NRW-Lokalfunk vergeben.

In der Kategorie „Unterhaltung“ gewann Radio Bochum-Morgenmoderatorin Anuschka Fritzsche den Hörfunkpreis für das „Interview mit Janis McDavid“, einem Bochumer, der ohne Arme und Beine auf die Welt kam und heute als Motivationscoach arbeitet.

Einen Anerkennungspreis ging ebenfalls nach Bochum. Radio Bochum Redakteur Gerrit Großmaas schildert in seiner Reportage „Bugfights“ wie es auf fragwürdigen Insektenkämpfen, ausgetragen in einem Keller in Bochum, um Leben und Tod zugeht.

Bei Radio Duisburg wurde der preisgekrönte Spot "Ein MSV Fan" ausgestrahlt. Über die Auszeichnung freuen sich Vanessa Göppner und Andreas Hille von der Agentur P&P Studios Audio-Agentur im Auftrag von Radio Duisburg. Der Spot wurde zum Saisonfinale ausgestrahlt und erklärt, dass einen MSV-Fan nichts erschüttern kann.

In der Kategorie "Lokale Werbekampagne" ging der Hörfunkpreis an Dirk Suhrborg und Björn Brunzel von der produzierenden Agentur Schulte & Enkmann Medien-Service GmbH. Im Spot "Burger/Frühstück/Nacht“ für das Restaurant Müllers Tag & Nacht macht sich ein Mann auf die geheimnisvolle Suche nach dem besten Burger der Stadt.

Die Westfunk gratuliert allen Redakteuren, Mediaberatern und Produktionsstudios zu ihren herausragenden Leistungen.

Hier gibt es die Gewinnerbeiträge zum Anhören.