Westfunk GmbH

Westfunk GmbH & Co. KG | Sachsenstraße 36 | 45128 Essen | Germany
Tel. +49(0)201 804-6161 | Fax. +49(0)201 804-6169 | info@westfunk.de


28.10.2016

Innenminister Jäger bei Auftakt – Aktion „100% Verkehrssicherheit“ auch 2016 wieder voller Erfolg

Den reflektierende Elch "Emil" binden sich die Grundschülerinnen und Grundschüler gerne an ihre Tornister.

Unter anderem war Innenminister Ralf Jäger bei der Auftaktveranstaltung zur Verkehrssicherheitsaktion dabei.

Die Kinder tragen die von den Redakteuren verteilten Warnwesten, um besser gesehen zu werden.

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit sorgt die Westfunk GmbH & Co. KG mit neun Ihrer lokalen Radiosender (Radio K.W., Radio Bochum, Radio Emscher Lippe, Radio Vest, 107.7 Radio Hagen, Radio Herne, Radio Duisburg, Radio Essen und Radio Sauerland) für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Die Redaktionen thematisieren Gefahren auf den Schulwegen, sensibilisieren die Verkehrsteilnehmer und rufen in den Sendungen zur besonderen Umsicht auf. 10.000 Grundschüler werden zudem mit reflektierenden Blinkis, Warnwesten und dem Reflektor-Elch "Emil" ausgestattet, um im Dunkeln besser für Autofahrer sichtbar zu sein.

Schon während der Morgendämmerung haben die Schüler der Katholischen Grundschule Böhmerstraße die gerade erst erhaltenen Reflektor-Elche genutzt, um von den Verkehrsteilnehmern besser gesehen zu werden. Die Kinder gaben gerne in Ihren Warnwesten Interviews und freuten sich, "Emil" an Ihren Tornistern befestigen zu können.

Durch die gute Zusammenarbeit mit den Städten, der lokalen Polizei, sowie dem prominenten Besuch von Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger am 25. Oktober 2016 war es auch in diesem Jahr eine gelungene Aktion, um für mehr Verkehrssicherheit auf den Straßen und Schulwegen zu sorgen.