Die Hörerinnen und Hörer des Lokalradios Radio K.W. suchten im ganzen Kreis Wesel nach Alexa-Smartspeakern.

Zwei Wochen lang versteckte der Sender am Niederrhein mit seinem knallroten Radio K.W.-Auto täglich den Amazon Smartspeaker „Alexa“ im Sendegebiet. Im Programm gab es jeweils am Morgen und am Nachmittag Tipps. Der erste erfolgreiche „Alexa“-Sucher, der die Worte „Alexa, öffne Radio K.W.“ sagte, gewann den top-modernen Smartspeaker für zu Hause. Am Ende gab es eine Menge glückliche Gewinner und viel positive Resonanz für den Radiosender.

Radio K.W.-Chefredakteur André Fritz zeigt sich zufrieden:

„Für mich war die „Radio K.W. Alexa-Jagd“ die perfekte Möglichkeit, unseren Hörern die wichtigen Aktivierungsworte für Amazons Smartspeaker „Alexa, spiele Radio K.W.“ ins Bewusstsein zu rufen. Und dass die Aktion bei unseren Hörern so gut ankam, bestätigt mich auch darin, in Zukunft verstärkt auf unsere digitale Erreichbarkeit zu setzen.“

Die Aktion erreichte die Hörer nicht nur on air, sondern auch in den Social Media-Kanälen des Senders. So gaben die Reporter ihre Tipps laufend auch in Facebook und Instagram-Stories preis und erreichten mit ihren Postings mehrere Tausend Hörer am Niederrhein.

For privacy reasons Facebook needs your permission to be loaded.
Akzeptieren

Radio per Smartspeaker über das eigene W-LAN hören

Alexa ist der smarte Lautsprecher von Amazon, dem man einfach nur zurufen muss: „Alexa, starte Radio K.W.“ – und schon läuft das Radioprogramm den ganzen Tag. Es ist möglich, nach dem aktuellen Musiktitel zu fragen, eins der zahlreichen von Radio K.W. angebotenen Webradios zu starten oder mit der „täglichen Zusammenfassung“ lokale Nachrichten aus dem Kreis Wesel zu hören.